Menu

Datenschutz

Allgemeine Datenschutzerklärung Stadtwerke Völklingen Netz GmbH nach TMG §13 und DSGVO Artikel 13 und 14

Personenbezogene Daten

Um bei Ihrem Besuch auf unseren Web-Seiten keine Bedenken bezüglich der Sicherheit Ihrer persönlichen Daten wie z.B. Namen, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse usw. aufkommen zu lassen, nehmen wir den Schutz dieser Daten sehr ernst. Deshalb betreiben wir unsere Internet-Aktivitäten in Übereinstimmung mit den Vorschriften und Gesetzen zum Datenschutz und in zulässiger Weise zur Wahrung berechtigter Interessen von uns und Dritten.

In der Regel können Sie unsere Seiten besuchen, ohne dass persönliche Daten von Ihnen benötigt werden. Wir erfahren nur Daten, die nicht einer bestimmten Person zugeordnet sind, z.B. Ihren Internet-Service-Provider, die Web-Seite, von der Sie unsere Seiten besuchen, die bei uns von Ihnen besuchten Web-Seiten und statistische Daten, wie Anzahl der Besuche, durchschnittliche Verweilzeiten u.ä.

Im Einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert:

  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Betriebssystem des aufrufenden Rechners
  • Browser Version des aufrufenden Rechners
  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Übertragene Datenmenge
  • Verweisende URL

Die gespeicherten Daten werden nur zu statistischen Zwecken und nicht zur Herstellung eines konkreten Personenbezuges ausgewertet. Die Daten werden ferner ggf. genutzt, um die Fehlerbeseitigung zu ermöglichen.

Kontaktformular und andere Datenerfassung

Persönliche Daten werden nur dann erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus bei der Kontaktaufnahme zur Meldung einer Störung, Anfrage bezüglich Einweisung, ihre Beschwerdemeldung oder zur Durchführung eines Vertrages angeben. In diesen Fällen werden die Informationen in verschlüsselter Form übertragen, um einem Missbrauch der Daten durch Dritte vorzubeugen.

Alle im Rahmen der Stadtwerke Völklingen Netz GmbH anfallenden personenbezogenen Daten werden von uns entsprechend den jeweils geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, nur zum Zwecke der Vertragsabwicklung und zur Wahrung berechtigter eigener Geschäftsinteressen im Hinblick auf die Beratung, Betreuung oder die Beantwortung von Fragen unserer Kunden und die bedarfsgerechte Produktgestaltung erhoben, verarbeitet und genutzt.

Die Daten werden gemäß der Zweckbindung nach den gesetzlichen Bestimmungen und Aufbewahrungsfristen gespeichert und anschließend gelöscht.

Statistische Daten

Beim Besuch einiger unserer Web-Seiten setzen wir gelegentlich Cookies ein. Cookies sind Kennungen, die wir auf Ihrem Computer ablegen und die uns erlauben, diesen zu identifizieren. Sollten Sie den Einsatz von Cookies auf Ihrem PC nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass er Sie entweder über die vorgesehene Platzierung informiert und nur nach Ihrer Zustimmung ablegt oder dass er sie blockiert und alle bereits abgelegten Cookies löscht.

Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf dem Server des Anbieters in Deutschland gespeichert.

Auskunftsrecht und öffentliches Verfahrensverzeichnis

Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten, welche Daten über Sie gespeichert sind und zu welchem Zweck die Speicherung erfolgt. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten sowie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach DSGVO Artikel 15-18 und Löschung, soweit die Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist.

Kontaktmöglichkeit

Ihre Fragen und Anregungen zum Thema Datenschutz sind uns sehr wichtig. Sie können uns unter folgender Adresse erreichen:

datenschutz[at]swvk-netz.de

oder postalisch unter folgender Anschrift:

Stadtwerke Völklingen Netz GmbH
Hohenzollernstr. 10
66333 Völklingen

Darüber hinaus steht Ihnen die Beschwerdemöglichkeit bei der Landesaufsichtsbehörde frei:

Unabhängiges Datenschutzzentrum Saarland
Fritz-Dobisch-Str. 12
66111 Saarbrücken

Externer betrieblicher Beauftragter für den Datenschutz:

DURY Compliance & Consulting GmbH

Frau Sandra Dury
Beethovenstraße 24
D-66111 Saarbrücken
E-Mail datenschutz[at]swvk-netz.de

 

 

Datenschutzerklärung zur Aufnahme von Daten über Formulare über das Downloadverfahren

Verantwortlich ist die Geschäftsführung der Stadtwerke Völklingen Netz GmbH
Hohenzollernstr. 10
66333 Völklingen  

Verantwortlicher Datenschutzbeauftragter ist

Frau Sandra Dury
Beethovenstraße 24
D-66111 Saarbrücken

Art, Umfang und Herkunft der Daten

Die Stadtwerke Völklingen Netz GmbH  erhebt personenbezogene Daten grundsätzlich direkt bei Ihnen. Darunter fallen ausschließlich die personenbezogenen Daten, welche für den jeweiligen Vertragszweck notwendig sind. Darüber hinausgehende Angaben sind freiwillig. Wir erheben und verarbeiten folgende Daten:

  • Kundenstammdaten wie Name, Anschrift, Telefon- und Handydaten, wie auch email Adressen
  • Angaben zur Identifikation der Stelle (z. B. Zählernummer, Verbrauchsadresse(n) ), an der Energie/Wasser bezogen bzw. unsere Dienstleistungen in Anspruch genommen werden
  • Daten zur Rechnungsstellung (wie z.B. abweichende Rechnungsanschrift, Verbrauchsdaten)
  • Bankdaten zur Zahlungsabwicklung
  • im Online-Verkehr Daten zur Aufnahme und Aufrechterhaltung einer Vertragsbeziehung auf elektronischen Kommunikationswegen wie z. B. E-Mail-Adresse, Mobilfunknummer
  • freiwillige Angaben zu speziellen Servicewünschen

In der Regel stellen Sie uns diese Daten mit Ihrem Auftrag bereit.

In bestimmten Fällen ist es möglich, dass wir personenbezogene Daten von Dritten erhalten. Die Angaben zur Identifikation der Stelle des Energie-/ Wasser-/Gas-/Dienstleistungsbezugs können im Rahmen der gesetzlich vorgegebenen Marktkommunikation zwischen Energielieferanten und/oder Netz- und Messstellenbetreibern erhoben worden sein.

Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und verarbeiten Ihre Daten für folgende Zwecke:

  • des Vertragsschlusses, der Vertragserfüllung und der Kundenbetreuung
  • Im Rahmen der Störungsbeseitigung  in unseren Energie- und Wassernetzen 
  • zur Bonitätsprüfung vor Aufnahme eines Sonderkundenvertragsverhältnisses
  • zur Information über Produkte und Dienstleistungen der Stadtwerke Völklingen Netz GmbH
  • für statistische Auswertungen zu (Marketing-) Maßnahmenentwicklung auf Basis von errechneten Kennzahlen sowie für die Analyse bestehender Vertragsverhältnisse zu deren Aufrechterhaltung, Verbesserung oder Beendigung

Die Stadtwerke Völklingen Netz GmbH wird Daten automatisiert (z. B. E-Mail, Fax, SMS, Messenger usw.) oder nicht automatisiert (z. B. auf dem normalen Postweg, Callcenter-Mitarbeiter usw.) versenden.

  • Ausschließlich mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung findet eine im gesetzlichen Rahmen zulässige Verwendung auf Basis einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung statt.
  • Zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten oder behördlicher Vorgaben. Die Verarbeitung erfolgt nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen, u. a. der DS-GVO  sowie des Messstellenbetriebsgesetzes (MsbG).

Art und Weise der Datenverarbeitung

Die Stadtwerke Völklingen Netz GmbH  stellt sicher, dass gewährleistet wird, dass Ihre personenbezogenen Daten auf eine Art und Weise verarbeitet werden, welche den Schutz gewährleistet. Die Daten werden digital wie auch in Papierform verarbeitet. Wir haben umfangreiche technische und organisatorische Vorkehrungen getroffen, um Ihre uns zur Verfügung gestellten Daten vor Verlust, Manipulation, Zerstörung und unberechtigtem Zugriff zu schützen.

Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung und den gesetzlichen Anforderungen fortlaufend verbessert.

Werden Daten für eigene statistische Analysen und Marketingreports verwendet, erfolgt dies weitestgehend anonymisiert oder in pseudonymisierter Form.

Datenempfänger

Sämtliche Daten, welche zur Vertragserfüllung und Kundenbetreuung notwendig sind werden digital auf unseren Systemen gespeichert.

Im Rahmen von Kundengewinnungsaktionen werden Ihre Daten über Handelsvertreter sowie von uns beauftragtes Vertriebspersonal erhoben.

Folgende Dienstleister erhalten Ihre Daten, sobald diese zur Erfüllung der durch uns erteilten Aufträge erforderlich sind:

  • IT-Dienstleistungsunternehmen
  • Kundenbetreuungsunternehmen
  • Druckdienstleister
  • Abrechnungsdienstleister
  • Geldinstitute
  • Energielieferanten
  • Messstellenbetreiber
  • Dienstleister für Sperrungen und Wiederinbetriebnahme
  • Handelsvertreter
  • Unternehmensberatungen sowie Wirtschafts- und Steuerprüfungsunternehmen
  • Behörden
  • Dienstleister

Soweit erforderlich und gesetzlich zulässig, kann vor einem Vertragsabschluss zur Prüfung Ihres Antrags und bei Bedarf im Verlauf der Geschäftsbeziehung eine Übermittlung Ihrer Daten an bonitätsprüfende Wirtschaftsauskunfteien für Zwecke der Bonitätsprüfung bzw. Einholung von Auskünften stattfinden.

Bei Zahlungsverzug behalten wir uns vor, Ihre Daten an Inkassounternehmen oder Rechtsanwälte zum Zwecke der Beitreibung zu übermitteln.

Von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen werden immer vor Auftragsvergabe auf Ihre Datenschutzstandards überprüft und auf die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzvorgaben verpflichtet.

Dauer der Datenspeicherung

Das Unternehmen speichert Ihre Kundendaten für den Zeitraum der Erfüllung des/der Vertragsverhältnisse(s) sowie bei Vorliegen eines berechtigten Interesses über das Vertragsverhältnis hinaus. Die Speicherdauer richtet sich dabei nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die z. B. gemäß §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) bis zu 30 Jahre betragen können, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt.

Daneben unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, u. a. aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) oder der Abgabenordnung (AO). Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung und Dokumentation betragen sechs bis zehn Jahre.

Betroffenenrechte 

Das Unternehmen wahrt und schützt seine Rechte entsprechend der DS-GVO, insbesondere hat es das Recht

1)     von uns eine Auskunft gemäß Art. 15 DS-GVO) darüber zu erhalten, ob und wie wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten,

2)     Berichtigung (Art. 16 DS-GVO) sollten Ihre Daten falsch sein,

3)     Löschung (Art. 17 DS-GVO),

4)     auf Einschränkung der Verarbeitung  (Art. 18 DS-GVO) Ihrer personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzlichen Vorgaben entgegenstehen.

5)     Auf Herausgabe Ihrer Daten, insbesondere auch in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format.

6)     Auf Widerruf von Einwilligungen für die Verwendung freiwillig mitgeteilter Daten, z. B. Ihrer Telefonnummer.

7)     Auf Widerspruch der Verwendung Ihrer Daten für Direktwerbung des Unternehmens.

8)     Auf einen einzelfallbezogenen Widerspruch aufgrund einer besonderen persönlichen Situation gegen die Verwendung Ihrer Daten, die wir im berechtigen Interesse verarbeiten (gem. Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO).

Sollten Sie Ihre Rechte ausüben wollen, so melden Sie sich zur Geltendmachung Ihrer Rechte unter Angabe Ihrer Daten schriftlich an die oben genannte Adresse des Unternehmens.

Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt, können Sie sich mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden.